Header1
blockHeaderEditIcon

Elternselbsthilfe Zollernalbkreis

für suchtgefährdete und suchtkranke Töchter und Söhne

Menu
blockHeaderEditIcon
Buttongruppe
blockHeaderEditIcon
 07476 - 449 07 41  E-Mail senden
Breadcrumbs navigation
blockHeaderEditIcon

Auch wir sind auf Spenden angewiesen

Wir befassen uns mit Eltern, Angehörigen oder Partner von suchtkranken Menschen, die sehr oft in verzweifelten und fast unerträglichen Schicksalen stecken und sehr darunter leiden, weil sie Angst um Ihre Familie haben, die auseinander zu brechen droht. Oder sie rutschen langsam in Depressionen ab und nehmen nicht mehr am Leben teil.

Wenn man bedenkt, dass jeder sechste in Deutschland an irgendeiner Sucht leidet, ist es nicht ausgeschlossen, dass bestimmt auch in Ihrem Umfeld eine solche Familie oder ein solcher Mensch zu finden ist. Es kann jeden treffen, egal welche Nationalität, welche Religion oder welchen Beruf man hat bzw. in welcher sozialen Schicht man ist.

Wir bieten in unserer Gruppe viel Unterstützung für solche Menschen an. Nicht nur in der Selbsthilfegruppe sondern unter vielem anderem auch bei Seminaren und an Projekttagen mit Experten und das mehrmals im Jahr, was für die Betroffenen oft finanziell nicht getragen werden kann und dennoch von enormer Bedeutung für die weiteren Schritte ist. Auch die Verwaltung und Aufrechterhaltung der Selbsthilfegruppe verschlingt einiges an Kosten. Daher sind wir auf Spenden angewiesen und hoffen auch auf Ihre finanzielle Unterstützung.

Obwohl wir erst seit kurzem bestehen, konnten wir bereits schon jetzt Familien helfen mit ihrer Situation klar zu kommen und umzugehen.
Jede Spende ist uns willkommen. Wenn Sie Spenden möchten, überweisen Sie einfach ihren Betrag mit dem Verwendungszweck „Spende“ an folgendes Konto:

Bank: Volksbank Hohenzollern-Balingen eG
IBAN: DE67 6416 3225 0411 4690 02
BIC:   GENODES1VHZ

Gerne lassen wir Ihnen auch eine Spendenbescheinigung zukommen, wenn Sie es wünschen. Lassen Sie uns vorher dazu eine Nachricht zukommen.
Wir bedanken uns für Ihr Interesse und Ihrer eventuellen Unterstützung recht herzlich. Wir werden bestimmt noch vielen Menschen helfen können.

Haben Sie noch weitere Fragen oder möchten Sie mehr über die Elternselbsthilfe Zollernalbkreis erfahren, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Vielen Dank
Barbara & Adalbert Gillmann

Treffpunkt
blockHeaderEditIcon

14 tägiger Treffpunkt

Friedrichstraße 67, in Balingen
Seminare
blockHeaderEditIcon

Seminare

Übersicht der geplanten Seminare
Presse
blockHeaderEditIcon

Presse

Presseberichte und Feedback über unsere Arbeit
Unterstützer
blockHeaderEditIcon

Wir werden unterstützt von:

ek_Logo
blockHeaderEditIcon

Logo_bvek
blockHeaderEditIcon

Logo_Par
blockHeaderEditIcon

Logo_Kessler
blockHeaderEditIcon

Sponsoren_Slider
blockHeaderEditIcon
ONTOP_auto
blockHeaderEditIcon
CR_Kontakt
blockHeaderEditIcon
CR_Datenschutz
blockHeaderEditIcon
CR_Impressum
blockHeaderEditIcon
CR_Sitemap
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*